Feuerbestattungen in den Niederlanden

Home / Feuerbestattungen in den Niederlanden

Feuerbestattungen in den Niederlanden

In den Niederlanden entscheiden sich momentan ungefähr 60 Prozent der Bevölkerung für eine Feuerbestattung. In den Niederlanden ermöglicht die Gesetzgebung, dass man Zeitpunkt und Ort der Einäscherung selbst wählen kann.

Es gibt hierfür eine Anzahl Regeln, denen entsprochen werden muss:

  • Der Verstorbene darf nicht früher als 36 Stunden nach dem Ableben eingeäschert werden. Dies gibt den Hinterbliebenen Zeit um zwischen einer Beerdigung oder einer Einäscherung zu wählen.
  • Die öffentliche Meldung des Ablebens bei der Gemeindebehörde findet in den meisten Fällen innerhalb von sechs Tagen nach dem Ableben statt. Die Bestattung hat gesetzeskonform binnen sechs Werktagen nach dem Ablegen zu erfolgen.
  • Ein Verstorbener darf ausschließlich in einem Krematorium eingeäschert werden.
  • Nach der Einäscherung bleibt die Asche des Verstorbenen übrig. Das Krematorium ist gesetzlich verpflichtet, die Asche einen Monat lang aufzubewahren. So haben die Hinterbliebenen genügend Zeit, um über den Platz der Beisetzung beziehungsweise Ausstreuung der Asche zu beschließen.

Einäscherung unabhängig vom Ort der Trauerfeierlichkeit

Selbst entscheiden

Dinge zu personalisieren, selbst die Initiative zu ergreifen ist ein Trend der Zeit. Auch wenn es um das Abschiednehmen geht, besteht heutzutage die Möglichkeit viele Dinge selbst zu organisieren. Eine Aufbahrung muss nicht unbedingt in den Räumlichkeiten eines Bestattungsunternehmens stattfinden. Man kann auch eine weniger formelle Umgebung wählen: das eigene Wohnzimmer, ein Nachbarschaftszentrum, ein Klubhaus, ein Gebetshaus usw.

Vorteile

Immer mehr Menschen entdecken hierin Vorteile. Die Wahl eines anderen Trauerorts ermöglicht es den Hinterbliebenen, sich so viel Zeit für den Abschied zu nehmen, wie sie möchten, und die Trauerfeierlichkeit vollkommen nach eigenen Wünschen zu gestalten. Auch finanziell kann dies Vorteile bieten.

Die Einäscherung

Kremations Zentrum Westerhout unterstützt diesen Trend. Bei uns können Sie selbst entscheiden, wann Sie den Verstorbenen in unsere Obhut geben wollen. Dies ist auch am Abend und am Wochenende möglich. Sie können den Verstorbenen selbst bringen oder dies einem Bestattungsunternehmen überlassen. Die Einäscherung wird danach auf respektvolle Weise stattfinden.

Ein wenig anders – vielleicht passt das zu Ihnen?